warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/adgmbh/public_html/microsites/sites/all/modules/custom/amazon2tag/amazon2tag.module on line 197.

NAS

Network Attached Storage -NAS- ist ein mehr oder weniger neues Buzzword für Netzwerk-Festplatte. Gemeint ist damit zumeist ein mehr oder weniger selbstständig arbeitender Kleincomputer, zumeist mit Linux als Betriebssystem, der auf seinen eingebauten Festplatten Speicherplatz zur Verfügung stellt. Erreichbar ist dieser über einen Ethernet-Netzwerkanschluss. Damit ist er für alle Computer im gleichen Netzwerk verfügbar. Manche NAS-Systeme bieten verschiedene Zusatzfunktionen, wie z.B. eine RAID-Funktion, bei der die Daten redundant auf die eingebauten Festplatten verteilt werden und so vor dem Ausfall einer einzelnen Festplatte geschützt sind. Andere bieten Webserver-, FTP-Server oder andere Funktionen bis hin zu Peer-to-Peer Netzwerk-Clients, die selbstständig Dateien aus dem Internet laden können. Ursprünglich stammt der Begriff NAS aus der Welt der Rechenzentren.

Synology NAS DS212+ NAS-Server (2GHz, 512MB RAM, SATA II, 2-Bay, 2 x USB 3.0)

Anzeige

Produkttest

Das NAS DS212 hat meine Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen!  Ich habe es mir vor 2 Monaten nach reiflicher Überlegung gekauft,
weil es zwar zwar nicht das preisgünstigste war, aber dann doch die besten Testberichte aufweisen konnte.

Erfahrungsbericht Iomega iConnect Wireless Data Station (Ethernet, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet)

Anzeige

Produkttest

Aller Anfang ist schwer

Mit dem Kauf der Iomega iConnect Wireless Data Station bezweckte ich den einfacheren und bequemeren Einsatz aller USB-Geräte in meinem Haus. Laut Hersteller verbindet man einfach alle Geräte mit dem Gerät, die Data Station bietet dank W-LAN einen kabellosen Zugang. Als kompliziert stellte sich die Installation heraus.

Erfahrungsbericht D-Link DNS-320 Sharecenter Pulse NAS-Server (8,9 cm (3,5 Zoll) S-ATA Festplatte)

Produktdaten derzeit nicht verfügbar

Auf Grund eines techn. Problemes sind die Produktdaten derzeit leider nicht verfügbar. Wir bitten um Entschuldigung.
Asin: B004AIWOXY

Produkttest

Der D-Link DNS-320 Sharecenter Pulse NAS-Server ist ein NAS (Network Attached Storage) das dem Benutzer auf einfache Art und Weise bis zu 4TB an Speicherplatz zur Verfügung stellt. Alternativ kann man seine Platten auch als Raid 0 für die beste Performance oder als Raid 1 für die höchste Datensicherheit konfigurieren.

Erfahrungsbericht Apple Time Capsule 2TB

Produktdaten derzeit nicht verfügbar

Auf Grund eines techn. Problemes sind die Produktdaten derzeit leider nicht verfügbar. Wir bitten um Entschuldigung.
Asin: B00577YFF2

Produkttest

Was ist das Apple Time Capsule?

Das Apple Time Capsule erfüllt zum einen die Funktion einer externen Festplatte, mit einer mehr als ausreichend großen Speicherkapazität von 2 TB.

Synology Disk Station DS 411j

Anzeige

Produkttest

Bereits vor einigen Monaten begann ich die Suche nach einer ordentlichen Disk-Station. Nach einem längeren Zeitraum habe ich mich letztendlich für den Kauf der Synology Disk Station DS 411j entschieden.

Qnap TS-219P+ NAS (1,6GHz, 512MB DDR3)Qnap TS-419P+ NAS (1,6GHz, 512MB DDR3 RAM, 2XLAN)

Anzeige

Produkttest

Ich habe den Qnap TS-219P+ NAS bereits seit einigen Monaten in der Benutzung. Damals war ich auf der Suche nach einer hochwertigen Disk-Station mit einem großen Funktionsumfang. Nach einer längerem Suche befanden sich insgesamt noch zwei Modelle in meiner engeren Auswahl. Zum Schluss entschied ich zum Kauf des Qnap TS-219P+ NAS. Nach meiner Bestellung wurde mir das Gerät in einem relativ kurzen Zeitraum geliefert. Eigentlich unverzüglich nach der Lieferung machte ich an die erstmalige Inbetriebnahme dieser Disk-Station. Meiner Meinung nach war diese erstmalige Installation wirklich sehr einfach und auch für einen Menschen mit normalen IT-Kenntnissen ohne Probleme möglich.

Synology DS411Slim NAS-System (6,4 cm (2,5 Zoll), 4-Bay Diskless, 1,6GHz, SATA, USB 2.0)

Anzeige

Produkttest

Ich bin ein erfahrender Computer-Nutzer und als solcher verfüge ich über teilweise recht große Datenbestände. Für die Verwaltung dieser Datenbestände habe ich bisher einige USB-Festplatten genutzt, jedoch wurde mir die Verwaltung der einzelnen Festplatten im Verlauf der Zeit doch zu aufwändig.

Qnap TS-212 NAS-System (8,9 cm (3,5 Zoll), 2-Bay Diskless, 1,2GHz, SATA, USB 2.0)

Anzeige

Produkttest

Nach langer Suche im Internet und dem Lesen vieler Erfahrungsberichte habe ich mich für Qnap TS-212 NAS-System (8,9 cm (3,5 Zoll), 2-Bay Diskless, 1,2GHz, SATA, USB 2.0) entschieden.

Synology DS211 NAS (1.6GHz, 256MB RAM, 3x USB 2.0) Leserbericht

Anzeige

Produkttest

Die Festplatte DS211 NAS von Synology ist eine hochwertige Festplatte mit so einigen Extras. Beginnen wir einmal bei der Sicherheit der Daten. Sie müssen als Festplatten-Besitzer die Software ihrer Festplatte installieren und mit der korrekten Seriennummer versehen. Das hat den Sinn, dass alle Daten die auf die Festplatte gelangen verschlüsselt werden. Versucht jemand anderer auf die Festplatte zuzugreifen, so hat er nur Zugriff auf vermeintlich beschädigte Dateien. Das find eich persönlich mehr als nur Zufriedenstellend.

Western Digital WDH2NC20000E im User-Test

Anzeige

Produkttest

Grund der Anschaffung

Da ich beruflich aber auch privat mehrere verschiedene Rechner nutzen muss, habe ich oft das Problem, dass ich fast täglich bestimmte Dateien auf einen USB Stick kopieren muss, um sie auf einem anderen Rechner nutzen zu können. Da es sich meist um größere Ordner handelt, war das ganze auch ziemlich zeitintensiv, so dass ich nach einer praktischeren Lösung suchte.

Synology DS211j NAS (1.2GHz,128MB,3x USB 2.0, 1XLAN)

Anzeige

Produkttest

Vor einigen Wochen kaufte ich mir die Synology DS211j NAS. Darin betreibe ich zwei Samsung Festplatten mit jeweils 1TB Speicherkapazität. Die Grundkonfiguration geht dabei ebenso leicht von der Hand, wie der Einbau der Festplatten. Hier kommen auch unerfahrene Anwender ohne Probleme zurecht.

Western Digital WDBACG0010HCH-EESN My Book Live

Produktdaten derzeit nicht verfügbar

Auf Grund eines techn. Problemes sind die Produktdaten derzeit leider nicht verfügbar. Wir bitten um Entschuldigung.
Asin: B00499DMR6

Produkttest

Vorgeschichte

Wir sind ein ziemlich großer Haushalt, in denen jeder seinen eigenen Rechner hat. Nun hatten wir jedoch das Problem, dass fast jede Festplatte zu wenig Speichervolumen hatte und ich keine Lust hatte, in jedem Rechner eine zweite beziehungsweise eine größere Platte einzubauen. Im Internet stieß ich dann auf so genannte Heimnetz-Laufwerke, auf der alle Daten an einem zentralen Ort abgelegt und bei Bedarf wieder abgerufen werden können. Da ich dieses Prinzip besonders für Sicherunungskopien und Systembackups praktisch fand, entschied ich mich für die Western Digital WDBACG0010HCH-EESN My Book Live als externe Festplatte.

Synology DS111 NAS (1.6GHz, 256MB ,3x USB 2,0, 1XeSATA) angetestet

Anzeige

Produkttest

Vorgeschichte

In unserem Haushalt gibt es schon seit mehreren Jahren vier Rechner die fast rund um die Uhr genutzt werden. zwar haben wir versucht über ein Heimnetzwerk alle Geräte miteinander kommunizieren zu lassen, jedoch treten immer wieder Speicher- und Überlastungsprobleme auf. Als ich einen Fachmann um Rat bat, empfahl mir dieser, mich nach einer professionellen Discstation umzusehen, die auch als Server genutzt werden kann.

User-Bewertung Iomega StorCenter ix2-200 NAS-System

Anzeige

Produkttest

Vorgeschichte

Wegen meines Berufs bin ich ziemlich oft im In- und Ausland unterwegs. Oft bin ich dabei auf Daten angewiesen, die sich auf meinem Desktop Rechner im Büro befinden. Da diese Dateien bis zu mehreren hundert Megabyte groß sein konnten, war es immer etwas umständlich, mir diese per Mail zuschicken zu lassen. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf diese verschenkte Zeit und suchte nach einem externen Festplattensystem, das ich von überall auf der Welt per Remote-Zugriff ansteuern konnte.

Western Digital My Book Live Heimnetzlaufwerk 2TB NAS-System mit Festplatte

Anzeige

Produkttest

Grund der Anschaffung:

In unserer Familie hat jeder einen eigenen Rechner. Besonders die fast volljährigen Kinder tauschen untereinander oft Filme und andere Dateien untereinander aus. Bislang wurde hierfür meist auf einen handelsüblichen USB Stick zurückgegriffen, um die Daten von einem auf den anderen Rechner zu bringen. Ich dachte mir, dass das auch einfacher gehen müsste und fand im Netz zahlreiche Informationen zu externen Festplatten, die sich besonders für die Netzwerknutzung eignen. Nachdem ich mehrere Geräte verglichen hatte, entschied ich mich für das knapp 140 Euro teure Western Digital My Book Live Heimnetzlaufwerk.

Synology DS110j NAS-System (800MHz, 128MB, 3x USB 2.0)

Anzeige

Produkttest

Mit der Synology DS110j habe ich meine erste NAS Festplatte erworben. Die Kaufentscheidung fiel aufgrund der größtenteils positiven Testerergebnisse und Bewertungen. Nach fast einem Jahr Erfahrung mit dem Gerät kann ich die sehr guten Einschätzungen nur bekräftigen.

Die Festplatte meiner Wahl ist eine WD 20 EARS mit 2 TB. Der Einbau gestaltete sich absolut problemlos. Für den Fall, dass eine 2,5 Platte verbaut werden soll, gehört ein entsprechender Rahmen zum Lieferumfang. Der Anschluss an das Netzwerk erfolgt bei mir über einen Power-LAN Adapter.

Seagate FreeAgent GoFlex Home 2TB NAS-Server im Test

Anzeige

Produkttest

Schon seit einigen Monaten suche ich nach einer Lösung, um meinem Rechner zu mehr Festplattenspeicher zu verhelfen. Einen neuen wollte ich mir nicht kaufen und vor einem Festplattenwechsel hatte ich etwas Angst, dass Daten verloren gehen können. Also recherchierte ich im Internet und erfuhr mehr zu externen Festplatten, die per WLAN ganz ohne Kabel genutzt werden können. Schließlich entschied ich mich für den Kauf der Seagate FreeAgent GoFlex Home 2TB NAS-Server Festplatte. Diese war mit 120 Euro ziemlich günstig und brachte mit 2 TB auch mehr als genug Speichervolumen mit.

Inhalt abgleichen